ARC 2010 Crew

Die ARC Crew 2010

  • 3 Ärzte
  • 3 Piloten
  • 6 Segler

 

...und alle sind der Meinung, dass es an der Zeit ist, einmal den Traum von etwas Großem wahr werden zu lassen.

 

Wir segeln über den Atlantik

Wilhelm Klaas

Skipper

 

  • geboren 1954 in Dortmund, wohnhaft in Krefeld
  • Rechtsanwalt, Dipl.-Betriebswirt
  • Hobbies: Privatpilot, Segeln
1968-1970 Vorschotter 420’er ALK 5668,  Steuermann Heinz-Jürgen, Sohn des Segelfreunds der Eltern (heute Prof. Dr. Pezzer, Richter am Bundesfinanzhof)
1969 Deutsche Meisterschaften Niendorfer Yachtclub und andere Regatten
1970 Travemünder Woche, Steinhuder-Meer-Woche und andere Regatten
1971-1980 Eigene 420’er Jolle Ventus  G15698, Einsatz auf diversen Regatten und in der Segelschule
1972 1. Platz 420’er Nordseewoche vor Norderney
1974-1981 Aufbau einer Segelschule in Münster/Westfalen; theoretische Ausbildung in Münster/Westfalen für Studenten der Westfälischen Wilhelmsuniversität zu Münster; praktische A-Schein-Ausbildung zunächst in Münster/Westfalen, Aasee, neuer Teil; später mit zwei 2-Wochen-Kursen mit bis zu 60 Schülern pro Kurs auf 20-24 BM-Jollen, Unterbringung in Bungalows in Grouw/NL-Friesland
1976 zusätzlich A-Schein-Theorie für Studenten der Ruhr-Universität Bochum
1976-1981 Mitglied des Prüfungsausschusses Münster/Westfalen des DSV (Deutscher Seglerverband) für den Segelführerschein A
1976-1979 8,5 m-Segelyacht „Joshua“ (Werftbau GFK) mit Liegeplatz Neue Marina Stavoren/ NL
1976-1984 als Skipper BR-Praxis-Ausbildung für Studenten in Holland, zusätzlich Ostsee/Nordsee – zum Teil Flotillen-Turns mit 5 Jouet 37, später Mittelmeer und Karibik
1977 BR-Schein
Sportbootführerschein
1984 Allgemeines Sprechfunkzeugnis für den Seefunkdienst
1985 PPL-Flugschein
D-EJAT Piper PA22 Try Pacer, Bj. 1954, von meinem Vater übernommen
BZF1 Sprechfunkzeugnis für den Flugfunkdienst
1987 AZF Allgemeingültiges Sprechfunkzeugnis für den Flugfunkdienst
1988 IFR-Fluglizenz zur Berechtigung zum Fliegen nach Instrumenten
1989 D-ELMB Mooney M 20, gesponsort von meinem Vater
1990 D-EOWK Mooney M 20 T
17.06.1989 - 19.06.1989 Überführungsflug D-EOWK M 20 T von San Antonio/ Texas via Neufundland Azoren / Köln
2005 N-363 US Mooney M 20 T
BLUEWATER MOONEY Sunbeam 44
2006 SRC Sprechfunkzeugnis UKW für den Seefunkdienst
2007 LRC
2009 BLUEWATER MOONEY Hallberg Rassy 54

 

Dr. med. Reiner Gützkow

Coskipper

 

  • Jahrgang 1962
  • Arzt für innere Medizin
  • Leitender Arzt der inneren Arbteilung Sana Kliniken AG
  • Segelerfahrungen:
  • 1972 Opti
  • 1977 - 1984 470er, Teilnahme an diversen nationalen und internationalen Regatten (u.a. Jugend-WM, EM und WM)
  • 1981/82 C-Kader des DSV

1982 Segellehrerlizenz, Tätigkeit als Segellehrer für das Sportinstitut der Universität Kiel bis 1990 Seit 1985 intensives Fahrtensegeln Ostsee ,Mittelmeer, Karibik sowie Teilnahme an Dickschiff-Regatten ( Kieler Woche, Baltic-Sprint-Cup etc.) überwiegend auf eigenem Kiel wie auch als Mitglied ambitionierter Regatta-Crews.

 

Dr. med. Hans-Rudolf Milstrey

 

 

  • Geboren am 27.10.1944 in Ziegenort am Oderhaff.
  • Aufgewachsen in Hamburg und Kiel mit Schule und Studium.
  • Rudersport zuerst, später Segeln, im Studium bis nach Norwegen.
  • Seit 1975 mit Unterbrechungen Bootseigner (Ventura 30, Feeling 416, Dufour 4800, Ovni 395 und seit neuestem eine Hanse 531).
  • Dazu reziprok durch intensive berufliche Inanspruchnahme eher reduziertes Segelverhalten, allerdings mit zunehmender Tendenz.
  • Segelreviere bisher Ostsee, Nordsee bis Skandinavien und vor allem westliches Mittelmeer in den letzten Jahren.
  • Beruflich seit fast 28 Jahren leitender Arzt einer Inneren Abteilung im Rheinland, Schwerpunkte Kardiologie, Angiologie und Rehabilitationswesen.
  • Ziel ist: berauschendes downwind-Segeln über den Atlantik in einer guten Mannschaft.
  • Hobbies: Privatpilot, Segeln

 

 

geboren am 19.8.1975 in Kaiserslautern, Rheinland Pfalz, aufgewachsen in Husum, Schleswig Holstein, wohnhaft in Rostock, Mecklenburg Vorpommern.

  • Beruf: Fluglehrer
  • Hobbies: Kitesurfen, Segeln, Snowboarden, Snowkiten u Skilanglauf.

 

Dr. Michael Dau

 

 

geboren am 22.5.1979 in Rostock, Mecklenburg-Vorpommern, aufgewachsen in Malchow, Mecklenburg-Vorpommern, wohnhaft in Rostock, Mecklenburg Vorpommern.

  • Beruf: Zahnarzt
  • Hobbies: Segeln, Kitesurfen.

 

 

  • Hobbys: Segeln, Kiten, Snow- und wakeboarden

Segelerfahrung:

  • 2006: Barcelona Palma
  • 2007: Diverse Ostsee / BR Schein
  • 2008: Gibraltar / Lanzarote
  • 2009: Mallorca Barcelona Mallorca
  • 2010: Gibraltar / Lanzarote